Mitgliederversammlung 2018

Bericht von der Mitgliederversammlung am 13.April im Tagungszentrum des Musik-Café-B14

Eröffnet wurde die diesjährige Mitgliederversammlung durch Herrn Dr. Fritz Loew.
Nach Verlesung des letzten Protokolls durch Herrn Stefan Bäumler, legte
Geschäftsführer Florian Dotzler seinen Jahresbericht ab. Besonders erfreulich ist der Mitgliederzuwachs von 45 neuen Mitgliedern. Mitgliederstand zum Stichtag 31.12.17 ist bei genau 180 Mitgliedern.

Zudem wies Herr Dotzler nochmal auf den diesjährigen Nofilauf in Neustadt hin. Er hofft auch dieses Jahr wieder den Titel „fitteste Firma“ zu holen.
Es ist erneut geplant einen großen Bus von Wernberg aus für alle Läufer zu organisieren.

Neben dem ausführlichen Kassenbericht von Herrn Bäumler sagte auch Herr Buchner ein paar Worte zur Planung der neuen Turnhalle in Wernberg-Köblitz. Laut Gemeinde ist eine Fertigstellung bis Ende 2020 geplant.

Von Trainer Sascha Demitri wurde auch hier ein Bericht zum sportlichen Jahr abgegeben.

Das Schlusswort hielt Dr. Fritz Loew, der sich bei der Firma Dr. Loew Soziale Dienstleistungen und deren Service-Firmen für die Unterstützung bedankte.

Im Anschluss der Versammlung gab es noch die Möglichkeit für Gespräche bei Kaffee und Kuchen.

Taschenfussball

An alle Freunde des Kartenspiels!
Fußball zocken… egal wann, egal wo, egal gegen wen!

Ein Mitarbeiter von Dr. Loew Soziale Dienstleistungen hat dieses originelle Kartenspiel entworfen. Es kostet 6,00 € und ist ab sofort bei uns im Musik-Café-B14 erhältlich. 1,00 € vom Verkaufspreis geht als Spende an Loew aktiv e.V.!

Also… kaufen, spielen und eine gute Sache unterstützen!

LINK zur Homepage: www.sgem2012.de

1a116fae-8a71-1e6f-759e-9e5593417b6f

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

Sehr geehrtes Mitglied,

zur 3. Mitgliederversammlung am Freitag, 13.04.2018 um 15:00 Uhr im Musik-Cafe B14 Tageszentrum (Nürnbergerstraße 12; 92533 Wernberg-Köblitz) darf ich Sie recht herzlich einladen.

Tagesordnung:

TOP 0      Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
TOP 1      Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung / Festlegung des Schriftführers
TOP 2      Vorlesen des letztjährigen Protokolls durch den Schriftführer
TOP 3      Bericht des 1. Vorsitzenden
TOP 4      Bericht des Geschäftsführers
TOP 5      Bericht des Kassiers
TOP 6      Bericht der Kassenprüfer
TOP 7      Entlastung des Vorstandes / der Vorstandschaft
TOP 8      Anträge/ Sonstiges

Anträge sind schriftlich bis spätestens 06.04.2018 an den 1. Vorsitzenden zu richten. Die Vorstandschaft freut sich auf ein zahlreiches Erscheinen. Zur besseren Planung bitten wir um Rückmeldung bzgl. Teilnahme bis 06.04.2018.

Mit sportlichen Grüßen

Dr. med. Fritz Loew
1. Vorsitzender

Nofi-Lauf Neustadt / WN

Heuer findet der Nofi-Lauf zum 9. mal statt.

Wir wollen uns wie alle Jahre so gut wie möglich präsentieren und laden Euch deshalb recht herzlich ein mitzumachen.

Jeder Teilnehmer bekommt dieses Jahr ein tolles 50-Jahre Dr. Loew Laufshirt.

Die vergangenen beiden Jahre waren wir die teilnehmerstärkste Firma und wir gehen davon aus, dass wir das heuer wieder schaffen. 🙂

Bitte macht kräftig mit Werbung.

Anmeldeschluss ist der 02.05.2018.

Anmeldung per Mail an: loew-aktiv@loew.de

Sportliche Grüße

Plakat_NOFI-Lauf_2018.png

Winterwanderung

wanderung

Einladung
zur Winterwanderung von Loew aktiv e.V.

Liebe Mitglieder,

wir wünschen Ihnen/ Euch ein gesundes und frohes neues Jahr 2018

Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder eine Winterwanderung.
Hierzu möchten wir Sie / Euch recht herzlich einladen.

Samstag, den 17.02.2018 um 14:00 Uhr
Treffpunkt: am Schönerhaus, Regensburger Straße in Wernberg-Köblitz

Im Anschluss an die Wanderung ist ein gemütliches
Beisammensein mit einer kleinen Brotzeit
in der „Krapf´n Schmied“ in Kötschdorf geplant.

Der Rücktransport in die Wohnheime ist durch die Häuser sicherzustellen.

Um kurze Rückmeldung bis Freitag 09.02.2018 wird gebeten.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Ihnen / Euch!

Die Vorstandschaft von
Loew aktiv e.V.

3. Kicker Cup – inklusives Kickerturnier für die gesamte Bevölkerung

In Kooperation mit dem Table Soccer Club Weiden und dem Loew aktiv e.V,
wurde das 3. inklusive Kickerturnier in Wernberg veranstaltet. Neben der
Bayernliga, zählt das Turnier in Bayern zu der zweitgrößten Veranstaltung in
dieser Sportart.

Am Samstag fand das 3. inklusive Kickerturnier in Wernberg-
Köblitz statt. Der Verein Loew aktiv e.V. will Menschen mit und ohne
Hilfebedarf für den Sport und für eine gesunde Lebensführung motivieren sowie
Eigeninitiative und Selbstständigkeit stärken. Sport wurde bei Dr. Loew schon
immer gelebt. Ziel des Loew aktiv e.V. ist es, für mehr Begegnung und Bewegung
zwischen Menschen zu sorgen. So entstand 2015 die Idee für ein inklusives
Kickerturnier, das nicht nur Menschen mit Handicap anspricht sondern auch die
gesamte Bevölkerung.
Insgesamt folgten 118 Teilnehmer dieser Einladung und hatten jede Menge Spaß.
Um ein möglichst faires Turnier abzuhalten, wurden die Teilnehmer nach fünf
Vorrundenspielen in drei verschiedene Leistungsgruppen nach dem Schweizer
Turniersystem eingeteilt. An zwölf Kickerkästen lieferten sich Jung und Alt mehrere
Stunden lang viele spannende Spiele. Besonders bei den Profi s sammelten
sich viele Zuschauer um die Tische. Die hohe Konzentration und die geschulte
Hand-Augen-Koordination versetzten so machen Zuschauer ins Staunen.
Am Abend standen die Gewinner fest: In der Gruppe der Neulinge holten sich H.
Zenger und V. Zenger den Sieg, gefolgt von Team F. Gesierich. und F. Forster. Der
dritte Platz ging an R. Greipel & M. Ahmed. In der Gruppe der Amateure wurden
G. Häffner und M. Graf Erster. Platz zwei machte Team W. Puff und M. Schön.
Dritte wurden R. Stich & T. Reil. Bei den Profi s sicherten sich M. Hütter und T.
Przesdzink den ersten Platz vor T. Röttcher & N. Röttcher. Dritte wurden hier C.
Wagner & K. Seisenberger.
Organisatoren Florian Dotzler, Martin Beutner, Kurt Loew und Herbert Reithner
gratulierten den Siegern und überreichten den Gewinnern neben den Preisgeldern
auch einen Pokal zur Erinnerung.

Sieger_Amatuere
Siegerfoto Amatuere
Sieger_Neulinge
Siegerfoto Neulinge
Sieger_Profis
Siegerfoto Profis

KICKERCUP

Wir möchten Sie recht herzlich zum Kicker Cup einladen,
welcher heuer bereits zum 3. Mal stattfindet. Veranstaltungsort ist die Mehrzweckhalle
in Wernberg-Köblitz. Der Kicker Cup ist ein Turnier für die gesamte Bevölkerung. Für Menschen mit und ohne Behinderung und Jung und Alt – gelebte Inklusion! Unser Motto lautet: Einfach machen – mit Dir, mit Euch, einfach zusammen.

Samstag, 25.11.2017 / 10:00-20:00 Uhr
in der Mehrzweckhalle in Wernberg-Köblitz
(Pfarrer-Schreyer-Str. 17, 92533 Wernberg-Köblitz)

Veranstaltet wird das Turnier vom Loew aktiv e.V. in Zusammenarbeit mit dem
Table Soccer Club Weiden. Das Teilnehmerfeld ist auf 96 Teams begrenzt. Gespielt
wird in drei fairen Leistungsgruppen im „Schweizer System“ auf 12 „Leonhart
PRO“ Tischen. Die Startgebühr beträgt 7,00 € pro Person, für Schwerbehinderte, Jugendliche und Studenten 4,00 € und für Mitglieder des Loew aktiv e.V. 2,00 €. Eine namentliche Anmeldung unter loew-aktiv@loew.de ist im Vorfeld unbedingt erforderlich. Auf die Gewinner aller drei Leistungsgruppen warten attraktive Sach- und Geldpreise. (1. Platz 100,00 €, 2. Platz 75,00 €. Platz 3. 50,00 € – je Leistungsgruppe)

SAVETHEDATE_Kickerturnier

Aktuelle Anmeldung: (Stand:24.11.17)

57 Teams

Anmeldeschluß:  Samstag 25.11.2017  09.00 Uhr

Team Namen
Klar A. Kiener N.
2 Hofweber W. Richter O.
3 Schmid K. Wingenbach R.
4 Brill M. Michetschläger K.
5 Schulz R. Schmitz KH
6 Bogdanow S. Osten J.
7 Bührer J. Hrbek K.
8 Zenger H. Zenger V.
9 Gesierich F. Forster F.
10 Hösl R. Stör S.
11 Reil T. Stich R.
12 Luu P. Raab C.
13 Braun N. Braun F.
14 Schmidl C. Schmidl B.
15 Giehrl R. Giehrl L.
16 Miederer L. Beutner L.
17 Forster M. Auer M.
18 Chernikow A. Imhofer A.
19 Artinger T. Braungardt S.
20 Hayati O. Hayati J.
21 Ahmed N. Sow A.
22 Schillbach S. Maier L.
23 Lebegern M. Lebegern C.
24 Mutzbauer F. Schmidt N.
25 Seisenberger K. Wagner C.
26 Kormann K. Schärl T.
27 Burau A. Loew L.
28 Otto D. Baumgartner K.
29   Würf V. Wirth K.
30 Großmann M. Rohland S.
31 Heller Johann Weger J.
32 Schön M. Puff W.
33 Blechschmid T. Zintl F.
34 Beutner B. Naseri M.
35 Loew K. Reithner H.
36 Philipp G. Jabiri S.
37 Nihat C. Ergin Ö.
38 Ertl J. Beierl J.
39 Gätzner P. Huber S.
40 Rouauer J. Bauer O.
41 Driever K. Heinrich B.
42 Beutner M. Beutner P.
43 Sixtl R. Hero G.
44 Tuschka J. Tuschka A.
45 Henkes S. Pausch M.
46 Hauser T. Knott H.
47 Beutner J. Drechsler R.
48 Roth C. Singer M.
49 Hubatsch A. Hubatsch M.
50 Munding A. Hagemann M.
51 Marr P. Bienlein B.
52 Schluch P. Moller J.
53 Mutzbauer G. Schlosser H.
54 Kohl H. Schuster
55 Schlosser F. Nadel
56 Lermer B. Holmer R.
57 Nickel  M. Will J.
58 Knott S. Hubatsch C.
59 Hütter M. Przesdzink T.
60

Tischtennis für Menschen mit Behinderung

Vor kurzem fand die bereits 12. Auflage des internen Tischtennisturniers von Dr. Loew Soziale Dienstleistungen in der Sporthalle des TSV DETAG Wernberg statt. Der Verein Loew aktiv e.V und die Tischtennisabteilung des TSV Detag Wernberg stellen den Sportlern wieder optimale Voraussetzungen für die Ausübung dieser schnellen Ballsportart.

Abteilungsleiter der Sparte Tischtennis des TSV DETAG Wernberg, Dieter Buchner, sowie, Dr. Fritz Loew, 1.Vorsitzender von Loew aktiv e.V, konnten insgesamt 65 Sportler aus 11 Einrichtungsbereichen, Gästen der Lebenshilfe Obertraubling und der Barmherzigen Brüder Straubing in der TSV Turnhalle in Unterköblitz begrüßen.

In 189 Einzelspielen wurden auf 9 Tischen in fünf verschiedenen Leistungsgruppen die jeweiligen Meister der Leistungsklassen ermittelt.

Mit Begeisterung und großem Ehrgeiz kämpften die Sportler, unterstützt von ihren Betreuern, an den grünen Tischen um jeden Punkt. Neben dem sportlichen Erfolg stand bei diesem Turnier auch der Spaß am Spiel im Vordergrund. Unterstützung erhielten die Sportler von den aktiven Jugendlichen der Tischtennisabteilung, die als Zählrichter fungierten. Nach über sechs Stunden Sport unter hoher Konzentration standen die Sieger fest.

In der Leistungsgruppe A waren 11 Spieler am Start. In zwei Vorrunden-Gruppen wurde dann im KO-System der Sieger ermittelt. Nicht zu schlagen war an diesem Tag Marco Strunz (Woppenhof) der im Endspiel Jonas Weger (Lichtenau) klar mit 3:0 bezwang. Im Spiel um Platz 3 sicherte sich Alexander Munding (Wernberg) denkbar knapp mit 3:2 gegen Markus Lempertseder (Straubing) den Pokal.

In der Leistungsgruppe B (20 Starter) wurden in der Vorrunde in vier 5er Gruppen die Teilnehmer für die Endrunde ermittelt. Aus den Gruppen qualifizierten sich die besten zwei für die KO-Runde Das Finale gewann Alexander Chernikov (Schwandorf) gegen Luu Phong (Königstein). Im Spiel um Platz 3 siegte Alexander Brown (Weiden) mit 3:1 gegen Chian Dogukan (Lichtenau).

17 Teilnehmern gingen in der Leistungsgruppe C an den Start besetzt. In der Vorrunden-Gruppenphase wurde in zwei 6er und einer 5er Gruppen um den Einzug in die Endrunde gekämpft. Hier qualifizierten sich die besten 3 jeder Gruppe für die KO-Endrunde. Im Endspiel gewann Andreas Burau (Glaubendorf)  mit 3:0 gegen Dirk Blumberg. (Poppberg). Im Spiel um Platz 3 siegte Helmut Huber (Hinterkreuth) gegen Markus Prell (Grünthaler Hof).

In der Gruppe der Damen ermittelten 9 Teilnehmerinnen  in eineri 4er  und einer 5er Gruppe die Endrundenteilnehmerinnen..

Petra Czarkowski (Wernberg) war an diesem Tag nicht zu schlagen und gewann das Endspiel klar mit 3:0 gegen Maria Exner (Obertraubling) .Sabine Steinter (Landshut) siegte im Spiel um Platz 3 gegen Sylvia Schymik (Obertraubling).

Auch in einer Mitarbeitergruppe versuchten acht Mitarbeiter ihre Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit beim Tischtennis zu testen. Chrstian Uhlitzsch (Königstein) war in ausgezeichneter Form und gewann die Konkurrenz vor Kirstin Büse (Grünthaler Hof und  Rainer Greipel (Bachetsfeld).

Bei der abschließenden gemeinsamen Siegerehrung bedankte sich Dr. Fritz Loew ganz besonders bei der Tischtennisabteilung des TSV DETAG Wernberg für die hervorragende, professionelle Durchführung dieser Sportveranstaltung.

Abteilungsleiter Dieter Buchner überreichte zusammen mit den beiden Vereinsvertreter von Loew akitv e.V Dr. Fritz Loew (1.Vors) und Florian Dotzler (Geschäftsführer) den Turniersiegern jeweils die Siegertrophäen für die entsprechenden ersten drei Platzierungen. Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnehmerurkunde und ein kleines Erinnerungsgeschenk.

Nach Abschluss dieses langen Sporttages waren sich alle Spieler und Betreuer einig, dass die Meisterschaften im nächsten Jahr aus jeden Fall wieder durchgeführt werden.

(wdb)

Sieger TTLoew 2017


Im Bild:  Die Gewinner der Bronze-/Silber-/Goldtrophäen mit den Verantwortlichen Dr. Fritz  Loew (1.v.l,) Florian Dotzler (4.v.r) und AbtL. Dieter Buchner (re)

Tischtennisturnier Höchstädt

Bayerische Meisterschaften der Lebenshilfe im Tischtennis.

Am vergangenen Wochenende fand das Landesfinale, die Bayerischen Meisterschaften der Lebenshilfe in Höchstädt statt.

Durch die guten Platzierungen im Vorrundenturnier, den Nordbayerischen Meisterschaften, hatten sich zwei Mannschaften von Loew aktiv für dieses Turnier qualifiziert.

In der Landesliga-Gruppe begannen die Auftaktspiele gegen Himmelkroner Heime recht vielversprechend. Die Mannschaft mit Marco Strunz, Alexander Munding, Thomas Freudenstein und Michael Shafer spielte hochkonzentriert und führte nach den ersten Einzeln mit 3:2 Spielen.

Doch dann folgten drei absolut unglückliche Niederlagen im jeweils 5. Satz in der Verlängerung und somit startete die Mannschaft mit einer 3:5 Niederlage ins Turnier.

Im zweiten Gruppenspiel gegen starken die Regens-Wagner Werkstätten Dillingen zeigte die Mannschaft sehr guten Tischtennissport. Gegen den späteren Bayerischen Meister wurde ein hart umkämpftes 4:4 Unentschieden erkämpft.

Keine Probleme hatte die Mannschaft beim abschließenden 5:1 Sieg gegen die Isar-Würm-Lech Werkstätten Landsberg.

Da die Dillinger gegen Himmelkron gewinnen konnten blieb für unsere Mannschaft bei einem Siege, einem Unentschieden und einer Niederlage der 3. Platz in der Landesliga Gruppe übrig.

In der zusammengefassten E/F Liga belegt die Mannschaft Loew aktiv3 den zweiten Platz.

Im Endspiel unterlag die Mannschaft mit Luu Phong, Jörg Lämmerhirt, Petra Carkowski und Joachim Ascherl mit 3:5 gegen die Himmelkroner Heime 3.

Ein Sieg sprang dann im abschließenden Freundschaftsspiel gegen die Himmelkroner Heime 4 heraus.

Bestens betreut durch Lena Schwarzbauer und Dieter Buchner ging nach 14 Stunden ein erlebnisreicher Tag zu Ende. Großes Lob und Respekt an den Ausrichter, den SSV Höchstädt, der in vorbildlicher Weise die Sportler in einer Halle mit 22 Tischtennistischen bestens betreute und das Turnier reibungslos abwickelte.

D. Buchner

07.10.2017