34. Nordbayerische Tischtennismeisterschaften der Lebenshilfe

Vor kurzem fanden in der Sporthalle des TSV DETAG Wernberg die 34. Nordbayerischen Meisterschaften der Lebenshilfe im Tischtennis statt.

Unter der bewährten professionellen Leitung und Durchführung der Tischtennisabteilung des TSV DETAG Wernberg fanden sich 18 Mannschaften in Wernberg-Köblitz ein.

Nach der Begrüßung der Sportler durch MdB Marianne Schieder undden Bürgermeister des Marktes Wernberg-Köblitz, Konrad Kiener, begannen die Wettkämpfe.

In fünf Leistungsgruppen á vier Mannschaften kämpften die Sportler um die Siegertrophäen.

153 Einzelspiele mussten auf 9 Tischen absolviert werden ehe die Siegermannschaften feststanden.

Nach einem langen, anstrengenden Sporttag erhielten die Siegermannschaften durch Kurt Loew und Florian Dotzler von Loew aktiv e.V. die Urkunden, Medaillen und Pokale.

Hier die Ergebnisse der Gruppen:

Alle Erst- und Zweitplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für das große Bayerische Finale am 06.10.2018 in Höchstädt.

Im Bild. Die überglücklichen Pokalgewinner mit K. Loew (Loew aktiv e.V, rechts),  F. Dotzler (Loew aktiv e.V. links) und dem Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung D. Buchner (2.v.l)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s